Fragen und Antworten zu Ihrem Besuch am Baumwipfelpfad

Kann ich meinen Hund mitnehmen?

Hunde* bzw. Tiere aller Art sind auf dem Pfad leider nicht erlaubt. Es stehen aber Hundeboxen nahe des Eingangs Baumwipfelpfad zur Verfügung, die Sie kostenlos nutzen können.
Infos dazu erhalten Sie an der Kasse.

*Ausnahme: Behinderten-Begleithunde und Betreuungs-Assistenzhunde.

Wo bekomme ich Eintrittskarten für den Baumwipfelpfad Salzkammergut?

Eintrittskarten können Sie an der Kasse des Baumwipfelpfades erwerben. Kombitickets mit Berg- und Talfahrt erhalten Sie an der Talstation der Grünberg-Seilbahn.
Einlass bis 1 Stunde vor Schließung des Pfads. 

Hier geht's zu unseren Öffnungszeiten und Preisen!

Kann ich den Baumwipfelpfad auch bei schlechtem Wetter besuchen?

Ja, bei Regen ist der Pfad geöffnet und bei Schneefall wird der Pfad geräumt und ist begehbar. 

Nur bei Gewitter, Hagel, Sturm und Eis behalten wir uns vor, den Pfad aus Sicherheitsgründen zu schließen.

Wie komme ich von der Seilbahnstation zum Baumwipfelpfad?

Wenn Sie die Bergstation der Grünberg-Seilbahn verlassen, befindet sich der Eingang auf der rechten Seite, hinter der Grünbergalm. Der Weg dorthin ist beschildert.

Die Gehzeit beträgt etwa 5 Minuten.

Kann ich auch mit dem Auto direkt zum Baumwipfelpfad fahren?

Der Baumwipfelpfad ist mit dem Auto leider nicht erreichbar, da keine öffentliche Straße auf den Grünberg führt.

Sie erreichen uns vom Fuße des Grünbergs aus bequem mit der Seilbahn, oder nach einer etwa anderthalbstündigen Wanderung zu Fuß.

Dürfen Kinder auf den Pfad?

Natürlich dürfen Kinder auf den Pfad. Unter 14 Jahren brauchen sie jedoch eine erwachsene Begleitperson.

Der Pfad ist zudem barrierearm, d. h. Sie können den Pfad auch ganz bequem mit Kinderwagen befahren.

Für Eltern mit eigenen Kindern haben wir einen Familientarif!

Kann ich den Pfad mit Inline-Skates befahren?

Leider nein! Aus Sicherheitsgründen dürfen Sie den Pfad nicht mit Inline-Skates, Skateboards, City-Roller und Fahrrädern befahren.

Wie lange dauert der Besuch des Pfads?

Der Pfad hat eine Gesamtlänge von 1.400 Metern.
Die Besuchszeit am Pfad variiert zwischen 1 Stunde und 2 Stunden. 

Was kann ich nach dem Besuch des Pfads sonst noch erleben? 

In unmittelbarer Nähe des Baumwipfelpfads befindet sich die Sommerrodelbahn Grünbergflitzer sowie die Grünbergalm mit großem Biergarten und Abenteuerspielplatz für die Kleinen.

Wanderlustige können nach dem Besuch des Pfads den Fußweg zurück ins Tal nehmen. Gerne empfehlen wir auch eine Wanderung zum Laudachsee (etwa eine Stunde vom Pfad entfernt), wo die Ramsaualm zum Ausruhen und Stärken einlädt.

Weitere Freizeitmöglichkeiten bietet dieStadt Gmunden mit ihrer malerischen Altstadt, der Seepromenade und dem Schloss Orth sowie der Keramikmanufaktur. Und wer den Traunsee noch voll auskosten möchte, kann sich noch bei einer Schifffahrt entspannen.

Etwa eine halbe Autostunde entfernt erwartet Sie ein weiteres eindrucksvolles Naturerlebnis im Cumberland Wildpark.

Gibt es PKW-Stellplätze für Menschen mit Behinderung?

Am Parkplatz vor der Talstation der Grünberg-Seilbahn sowie auf allen anderen öffentlichen Parkplätzen der Stadt Gmunden stehen Parkplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung.

Ist der Baumwipfelpfad barrierearm bzw. mit Rollstuhl oder Kinderwagen befahrbar?

Die Seilbahn und der Baumwipfelpfad sind barrierearm gestaltet.

Der Pfad ist bei einer maximalen Steigung von 6% auch für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen befahrbar.
Ruhezonen ohne Anstieg bieten immer wieder Rastmöglichkeiten.

Gibt es am Baumwipfelpfad behindertengerechte Toiletten?

Behindertengerechte Toiletten stehen in der Talstation der Grünberg-Seilbahn sowie in unmittelbarer Nähe zum Ausgang des Baumwipfelpfads zur Verfügung. 

Gibt es einen Wickelraum für Kinder?

In der Talstation der Grünberg-Seilbahn und in der Grünbergalm ist ein Wickelraum vorhanden, welcher kostenfrei genutzt werden kann.

Können Rollstühle und Rollatoren ausgeliehen werden?

Wir bieten am Baumwipfelpfad Salzkammergut einen Rollstuhlservice an. Rollstühle und Rollatoren können nach telefonischer Voranmeldung
kostenlos ausgeliehen werden. Telefonische Voranmeldung unter +43 7612 / 219 00.

Wichtige Hinweise:

• Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn an Tagen mit besonders hohem Besucheraufkommen alle Rollstühle/Rollatoren vergeben sind.

• Bitte beachten Sie, dass beim Verleih ein gültiger Lichtbildausweis als Pfand an der Kasse hinterlegt werden muss.

• Der Ausweis muss bis spätestens 1 Stunde vor Schließzeit an der Kasse wieder abgeholt werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen